Mama ich brauche Eis

Die ersten Worte und Plastikklötze.

Ein Urlaub wird mir und meiner Frau ewig in Erinnerung bleiben. Unser Sohn war schon 3 Jahre Alt und konnte immer noch nicht sprechen.
Wir waren schon ein wenig verzweifelt, da wir nicht wussten was los war. Jedenfalls haben wir am Vejlefjord Urlaub gemacht und waren viel am Strand oder auch in Fredericia
Im Madsby Parken. Unser großer konnte von dem Ort nicht genug bekommen. Vor allem von den Dreirädern und der Verkehrsschule. Nachdem wir den ganzen Vormittag und Mittag dort verbracht haben sind wir in die Innenstadt von Fredericia gefahren um zu bummeln. Es war ein heißer Tag und plötzlich wie aus dem nichts drehte sich unser Sohnemann um und sagte zu uns: „Mama ich brauche Eis“. Meine Frau und ich haben uns angesehen und hatten Tränen in den Augen. Er hat glaube ich das größte Eis von ganz Fredericia bekommen.

Ausflug ins Land der Plastikklötze
In diesem Urlaub waren wir auch das erste Mal mit dem kleinen im LEGOLAND. Nachdem wir uns erst einmal mit der Lokomotive orientiert haben sind wir langsam durch den Park geschlendert, mit dem Schiff an den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Erde. Sind dabei von Piraten fast geentert worden und wurden Pitschenass dabei. Mit einer Tonne sind wir dann vor den Wikingern auf dem wilden Fluss geflüchtet. Und wurden zum Schluss von einem Drachen im Kino angeniest. Nachdem wir aus dem Park raus waren haben wir uns noch in die Lüfte begeben um unser Tagesgeschehen nochmal aus der Vogelperspektive anzusehen.
Es war einer unser schönsten Urlaube die wir in Dänemark verbracht haben!

Blogbeitrag geschrieben von Kai Rönnebeck.

Mama Ich Brauche Eis