Der am besten bewahrte hochromantische Dom des Nordens

Die romanische Kirche Vor Frue Kirke ist Dänemarks ältester und am besten bewahrter Dom. Er wurde von 1150–1250 erbaut und ist Dänemarks einzige Kirche mit fünf Schiffen. Vom 53 m hohen Burgturm aus dem Jahre 1333 hat man einen beeindruckenden Panoramablick auf Ribe und die unter Naturschutz stehende Landschaft Ribe Hovedeng.

Die Kirche ist für das Hauptwerk des Künstlers Carl-Henning Pedersen, der zur Künstlergruppe Cobra gehörte, berühmt. Von 1982–1987 schmückte er die Apsis der Kirche mit sieben Stiftmosaiken mit biblischen Motiven unten im Chorbogen, Glasmosaiken in den Fenstern und Kalkgemälden in den Wölbungen.

Nachtwächterrundgang

Es war die Aufgabe des Wächters für Ruhe und Ordnung zu sorgen und sich bei Nacht um die Straßenbeleuchtung zu kümmern und er war verantwortlich dafür Alarm zu schlagen bei Feuer und Sturmfluten.

Außerdem sollte der Wächter jeden Stundenschlag markieren, indem er einen Wächtervers sang. Sie sangen, um die Bürger damit zu beruhigen, dass Wacht gehalten wurde, aber auch, weil nur die wenigsten Personen damals eine Uhr besaßen. Der Gesang war ein wichtiger Teil der Anstellung als Wächter, sie wurden als eine Art professionelle Straßensänger gesehen.

Adresse

Torvet
6760 Ribe

Telefon:
+
45 24 66 07 37

Mail:
kirken@ribe-domkirke.dk

Preise

Gratis Eintritt in die Kirche

Turm und Museum:

20 DKK Erwachsene
10 DKK Kinder

Öffnungszeiten der Ribe Domkirche

November bis einschließlich März: 11.00 - 15.00

April und Oktober: 11.00 - 16.00

Mai bis einschließlich September: 10.00 - 17.00

In den Herbst- und Winterferien: 10.00 - 17.00

Öffnungszeiten sind Änderungen vorbehalten.