Tor zum UNESCO-Welterbe

Das neue Besucherzentrum für das UNESCO-Welterbe Wattenmeer gibt Ihnen in einer abenteuerlichen und sinnlichen Architektur mit ausgefallenem Ausstellungsdesign eine Einführung in die sich konstant wandelnde Gezeitenlandschaft und beeindruckende Flora und Fauna des Nationalparks Wattenmeer.

Außergewöhnliches Bauwerk

Hier können Sie ein neues außergewöhnliches Bauwerk der Architektin Dorte Mandrup erleben, in dem Schilfrohr einzigartig sowohl an Fassade, für Dach und Unterdach verwendet wird. Das gesamte neue Erlebniszentrum verstärkt das Landschafts- und Naturerlebnis und gibt eine ausgezeichnete Einführung in die großen Naturwerte des Wattenmeers.

Das Wattenmeer der Zugvögel

Die Ausstellung DAS WATTENMEER DER ZUGVÖGEL des Architekten Johan Carlsson (JAC Studios) zeigt das Wattenmeer und seine 15 Millionen Zugvögel auf eine märchenhafte, poetische und elegante Art und Weise. Hier gibt es Erlebnisse, die die Gäste des Zentrums – sowohl junge als auch ältere – auf bewegende und atmosphärisch dichte Art in die wunderbare und beeindruckende Welt des Wattenmeers mitnehmen.

Es empfiehlt sich, einen Besuch des Zentrums mit einem geführten Spaziergang im Nationalpark Wattenmeer zu kombinieren, um dieses wertvolle Naturgebiet ganz hautnah zu erleben.

Öffnungszeiten

Oktober bis April 10-16 Uhr

Mai bis September: 10-17 Uhr

Alle Tage geöffnet außer d.
24., 25., 26. und 31 Dezember,
sowie Januar 2020.

Eintritt

Erwachsene: 100 kr

Kinder: 50 kr


Jahreskarte und
Mitgliedschaft des Fördervereins:

Erwachsene: 190 kr

Kinder: 95 kr

Adresse

Okholmvej 5
6760 Ribe

Telefon
+45 75 44 61 61

Homepage
www.vadehavscentret.dk/de