Wetter Bork Havn

{{vm.getLabel('Global.Loading')}}
{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}
{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}

{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}

Erweiterte Suche

Haben Sie Lust auf angenehm warme Sommer mit einer stets erfrischenden Brise, dann ist Bork Havn in Dänemark genau der richtige Ort für Ihren Urlaub. Typisch Nordeuropa, ist aber dennoch wechselhaftes Wetter in Hemmet in Bork Havn und Dänemark im Allgemeinen typisch. Nur schlecht kann man deshalb das Wetter in Bork Havn auf 25 Tage oder mehr voraussagen, wie viele Urlauber es sich natürlich wünschen würden.

Ist im Sommer das Wetter in Bork Havn im August oder Juli noch so sonnig, können Herbst und Winter trotzdem direkt im Anschluss stürmisch, düster und ungemütlich werden. Doch dann ist auch gleichzeitig die perfekte Zeit für gemütliche Abende vor dem Kamin, in der Sauna oder für Pilztouren im Wald. Haben also nicht jedes Wetter und jede Jahreszeit irgendwie etwas für sich? Dänemarkurlaub geht immer!

Bork Havn Wetter unter dem Einfluss des Golfstroms

Das Wetter in Bork Havn steht, wie das Wetter in allen anderen westjütländischen Urlaubsorten, unter dem Einfluss des Goldstroms. Kein Grund für Fragezeichen in den Augen, denn das Prinzip ist ganz einfach: Der Golfstrom ist eine sehr starke Strömung, die warmes Wasser aus Mittelamerika bis zu uns nach Nordeuropa transportiert – und damit auch bis in die Nordsee vor der dänischen Küste.

Ob man in Blåvand, Vejers oder Bork Havn das Wetter betrachtet, ganz egal, überall prägt die warme Strömung des Golfstroms das Klima des ganzen Jahres. Tatsächlich zeigt sich das ganz besonders im Winter, denn durch die Wärme des Golfstroms ist das Wasser der Nordsee stets recht warm und der Wind, der vom Meer übers Land treibt, lau. Es ist so, als würde ein milder Schleier über der Küste liegen. Selten fallen deshalb die Temperaturen überhaupt einmal unter 0 Grad Celsius, Frost und liegenbleibender Schnee sind durchaus rar an Dänemarks Nordseeküste.

Wetter in Hemmet in Bork Havn, Dänemark: Erstes Jahresdrittel

Januar bis April

Es macht Sinn, den Verlauf des Wetters in Bork Havn in drei Jahresdrittel zu unterteilen, da sich Herbst und Winter oft hinziehen können, mit relativ ähnlichem Wetter, wie wir es auch aus Deutschland kennen. Fast erscheint diese Periode deshalb als eine Jahreszeit.

Der Winter dauert an der westjütländischen Küste den Januar hindurch noch bis ungefähr Mitte Februar, dann beginnen die Temperaturen wieder zu steigen. Im März ist dann der Frühling da, der daraufhin bis Ende April die typischen Hochs und Tiefs vollzieht, was Temperaturen, Niederschläge und Sonnenstunden betrifft. Trotzdem wird es durchschnittlich immer wärmer und schöner, die Natur wird grün und beginnt zu blühen, bis dann endlich der strahlende Mai da ist!

Zweites Jahresdritten ab Mai: Wetter in Bork Havn bis August

Mai bis August

Der Mai wird tatsächlich von den Dänen gern „strahlender Monat“ genannt, denn oftmals gibt es im Mai die meisten Sonnenstunden des ganzen Jahres, es herrschen angenehme Frühlingstemperaturen und die Natur leuchtet mit der Sonne um die Wette.

Der darauffolgende Juni kündigt dann schon wunderbar den Sommer an, alles blüht und es riecht nach warmer Erde. Die Temperaturen steigen langsam auf über 20 Grad, bis dann im Juli endgültig der Hochsommer da ist. Nun ist deshalb natürlich auch die beliebteste Zeit für Sommer- und Strandurlaub in Westjütland, das Nordseewasser ist angenehm warm und die Sonne strahlt kräftig vom Himmel. Tatsächlich kündigt das Wetter in Bork Havn im August dann aber auch schon wieder ein bisschen den Rückzug des Sommers an: Ende August ist die Natur nämlich schon in das rötliche Leuchten des Herbstes getaucht, das Bork Havn Wetter wird nun kühler und vor allem die Nächte dunkler. Hier übrigens noch ein Tipp für Naturbegeisterte: Zwischen Juli und August schätzen auch zahlreiche Zugvogelarten das schöne Bork Havn Wetter und tummeln sich in mitunter riesigen Schwärmen auf der Tipperne-Halbinsel, ganz nah an Bork Havn.

Wetter in Dänemarks Bork Havn: Drittes Jahresdrittel

September bis Dezember

Im September können Sie an Dänemarks Westküste die schönsten Seiten des Spätsommers und des einziehenden Herbstes erleben. Alles leuchtet in warmem Licht, die Sonne zeigt sich im September noch sehr oft, dennoch werden die Tage schon wieder merklich kürzer. Bis Mitte Oktober ist dann spätestens der Herbst da. Mit stürmischem Wind und kalten Nächten zeigt das Wetter in Hemmet in Bork Havn Dänemarks Verabschiedung des Sommers nun ganz deutlich. Im November wird es stetig kühler, manchmal sogar mit erstem Schnee, der aber nie lang liegen bleibt. Und das auch nicht im Dezember, wo Frost dank des immerwährenden Einflusses des Golfstroms nie lange bleibt. Selten wird es kälter als 3 Grad Celsius. Jetzt ist die perfekte Zeit für Gemütlichkeit angebrochen und der schönste Platz ist vorm Kamin oder gern auch einmal im Whirlpool oder der Sauna.

Wetter in Bork Havn 25 Tage im Voraus wissen?

Realistisch gesehen sind sehr langfristige Vorhersagen des Wetters in Westjütland wenig sinnvoll. Wie man es auch in Deutschland kennt, können sich Wetterverhältnisse jederzeit ändern – und das gilt besonders für die Küste. Möchten Sie uns in Westjütland besuchen, dann werfen Sie doch einfach einen schnellen Blick durch eine unserer Webcams in unseren Urlaubsorten! Sie zeigt Ihnen das aktuelle Wetter ganz genau.