Dänemark - Die zweite Heimat: Lieblingsferien

Lieblingsferien und Urlaubserlebnisse in dänischen Ferienhäusern (Teil 1 von 3)

Dänemark - meine heiß geliebte, zweite Heimat seit frühester Kindheit und für mich das wunderschönste Land der Welt. Es gibt keinen Ort, an dem ich meine Seele mehr baumeln lassen kann, keinen Ort, der mich glücklicher macht, keinen Ort, an den ich mich so oft wünsche, wenn mich der Alltagsstress hier im tristen Deutschland einholt.

Wie oft war ich eigentlich schon hier?
Ich bin nun 20 Jahre alt und kann gar nicht mehr zählen, wie oft es mich zu unseren freundlichen Nachbarn in den Hohen Norden verschlagen hat. Ich weiß auch nicht mehr, wo ich in meinem Lieblingsland schon überall gewesen bin, weil meine Eltern mit mir schon in meinen ersten Lebensmonaten in den unterschiedlichsten Orten und Gebieten am Strand spazieren gingen. Hvide Sande, Henne Strand, Röm, Skagen,Lökken...um nur ein paar zu nennen.


Ich habe auch keine Ahnung, wen ich schon alles mit meinem Dänemark-Fieber infiziert habe, da ich schon zig Freundinnen und zuletzt meinen Freund mit in den Urlaub nahm, andere Freundinnen mit ihren Familien begleitete oder einfach allen solange von Dänemark vorschwärmte, dass sie selbst einmal hinfuhren, um sich von meinen Erzählungen zu überzeugen und die seitdem selbst passionierte Dänemark-Urlauber sind.


Wer könnte es ihnen auch verdenken? Dänisches Weißbrot, Softeis, qietschbunte Limonade, Kvickly-Märkte, schicke dänische Verkäufer, lauter hilfsbereite, freundliche Menschen, das atemberaubende Meer, wunderschöne Landschaften, herrliche Luft, Handelsstang, Wiener Stang, dänische Lieder im Radio, enge Straßen, auf denen das Autofahren irgendwie viel mehr Spaß macht als hier...ich könnte auf der Stelle wieder hinfahren!

Vejlby Klit, wo mein Herz liegt
Was ich ganz sicher weiß ist, dass Dänemark ganz tief in den Herzen meiner Familie verwurzelt ist und uns alle nur allzu oft das Fernweh ruft, wenn uns hier die Sehnsucht nach Meer, Strand und unendlicher Weite überkommt.
In den letzten Jahren hat es uns nun Vejlby Klit angetan, ein inzwischen nicht mehr ganz so kleiner, wunderschöner Ferienort an der Nordseeküste, der an einem See gelegen ist und in dessen Nähe sich der Limfjord befindet. Hier fühlen sich auch unsere Hunde pudelwohl und weigern sich stets am Abreisemorgen, wieder ins voll bepackte Auto zu steigen und gen Deutschland zu fahren. Und hier in Vejlby Klit lernten wir auch über die Hunde heute sehr gute Freunde von uns kennen, die damals zufällig ein paar Häuser weiter ihr Ferienhaus gebucht hatten und zufällig ca. 20km von uns in Deutschland wohnten. Solche Zufälle kann es einfach nur hier geben!

Blogbeitrag geschrieben von Susanne Müller.