Die Planung des Ferienhausurlaubes erleichtern

Hier einige Vorschläge zur Apps für die Urlaubsplanung...

Die meisten haben ganz sicher erfahren, dass eine gute Vorbereitung und Planung des Urlaubs wie auch der Anreise an den Urlaubsort in vielen Fällen der Schlüssel zum erfolgreichen Urlaub ist.
Glücklicherweise gibt es für Smartphone-Halters jede Menge gute Apps, die bei der Planung und Anreise helfen können. Wir haben einige unten aufgelistet.

i-Phone Apps:

  • Pack the Bag (gratis): Diese App bietet je nach Urlaubsziel (Berge? Strand?) maßgeschneiderte Checklisten – von Strüpfen bis zur Autobahn-Warnweste.
  • DB Navigator (gratis): Bietet u. a. einen Routenplaner für über 250 000 Haltestellen in Deutschland und Europa. Kartenbuchung und Pünktlichkeitscheck sind ebenfalls inbegriffen.
  • Stau mobil (gratis): In dieser App finden Sie die ADAC-Stauprognosen für die Ferienzeit, die aktuellen Staumeldungen, Hinweise auf Ferienzeiten und Dauerbaustellen.
  • Offmaps 2 (79 Cent): Wenn Sie im Ausland per UMTS die Karten von Google Maps aufrufen, müssen Sie dafür Roaming-Gebühren bezahlen. Mit dieser App können Sie die Karten schon daheim aufs iPhone laden und dann im Urlaub kostenlos nutzen.

Für diejenigen, die auch gerne einen andersartigen Gruß an die Lieben zu Hause verschicken möchten, gibt es eine App, mit der Sie Ihre eigenen Postkarten erstellen und verschicken können:

  • Postkarte (1,49 Euro pro Karte): Mit dieser App gestalten Sie im Urlaub Ihre eigene Postkarte, mit Text und Ihren Bildern, die dann nach dem Abspeichern vom Anbieter daheim ausgedruckt und innerhalb von 24 Stunden in den Briefkasten Ihrer Lieben geworfen wird.

Android Apps:

  • Kartensender (1,89 Euro pro Karte): Mit deiser App können Sie Ihre eigene Postkarte mit Text und eigenen Bildern erstellen und an Ihre Lieben verschicken.
  • Wechselkurse (gratis): Ein Reisewährungs-Umrechner. 
  • Stau mobil (gratis): In dieser App finden Sie die ADAC-Stauprognosen für die Ferienzeit, die aktuellen Staumeldungen, Hinweise auf Ferienzeiten und Dauerbaustellen.

Es wäre immer eine gute Idee, sich vor der Abreise Karten, Stadtpläne oder Übersetzungsprogramme, die auch ohne Internetverbindung „offline“ funktionieren aufs Handy herunterzuladen, um Kosten für Data-Roaming im Ausland zu vermeiden.